Freitag, 12. Dezember 2008

Woche vom 24.11. bis 27.11.

Ja, Montag war mein Geburtstag und dazu gibts ja auch schon nen kleinen Eintrag. Hab mir gedacht, das sollte ich extra machen, da sonst dieser post durch die ganzen Bilder und videos nur noch länger wird ;)

Dienstag ist glaube ich mal wieder nichts besonderes passiert. Ich hab normal gearbeitet und war dann abends bei Starbucks... joa... wie immer also :-D

Mittwoch hatte ich dann ja wieder frei und habe den Vormittag zu Hause verbracht. Ich glaube ich habe Suzanne angeboten auf Jacoby aufzupassen, da sie zur pediküre wollte oder sowas... ka :-D
Nachmittags hab ich mich dann mit Luisa getroffen und wir waren erst bei Borders und sind dann noch zu Lucky gefahren um für unser Essen einzukaufen. Wir haben nämlich abends gekocht. Es gab mashed potatoes, vegetables, Bratwürstchen und Apfel Möhren Salat. Zum dessert gab es dann Apfelstrudelecken und dazu Vanilleeis. Wir fanden es alle ganz lecker. Hatten aber viiiel zu viel gekocht :-D Vor allem da wir die Reste nicht wirklich essen konnten, da am nächsten Tag ja Thanksgiving war und am Freitag sollte es dann schon nach San Diego gehen. Aber dazu später mehr ;)

Nachdem Luisa und ich dann gekocht haben und wir alle gegessen haben wurde Jacoby zu Bett gebracht und Suzanne und Tim haben aufgeräumt :-D Denn hier ist es so, wer kocht muss nachher nicht aufräumen. Das müssen dann die anderen machen. Wir haben trotzdem ein bisschen aufgeräumt, da wir aber das gute Geschirr benutzt haben, haben Suzanne und Tim das per Hand gespült.
Luisa ist dann glaube ich noch ein bisschen geblieben und dann war der Mittwoch auch schon vorbei.

Donnerstag war dann auch schon Thanksgiving! Das ist hier ein großer Feiertag und deswegen hatten Suzanne und Tim dann auch frei. Dabei fällt mir ein, Tim hatte die ganze Woche schon frei. Aber er hat alles mögliche hier zu Hause gemacht bzw war unterwegs. Stimmt, Dienstag waren wir zusammen kurz in der Mall um für Jacobys Passport Photos zu machen :-D Hab ich total vergessen.
Aber zurück zum Donnerstag.
Wir haben den Tag langsam begonnen. Gegen Mittag habe ich Suzanne die Haare geglättet und danach mich dann auch fertig gemacht. Um 3pm ist Suzanne schon zu ihrer Mutter gefahren um beim Vorbereiten zu helfen und Tim und ich sind dann um 4pm nachgekommen. Bei Val ging es es auch schon richtig ab. Obwohl einige Geschwister von Suzanne nicht da waren, waren doch viele Leute in Haus. Es waren noch Geschwister von Val oder von Suzannes Dad, das weiß ich nicht genau, da und die hatten auch teilweise ihre Kinder und Enkel mit... Diesmal waren dann sogar Enkel in meinem Alter da :-D Wir haben lecker gegessen und uns gut unterhalten. Es war gut, dass ich morgens nicht wirklich viel gegessen hatte, denn abends gabs echt ne Menge :-D Hab leider keine wirklichen Fotos machen können, außer mal vom Tisch und dem Tischschmuck eins :-D Sorry about that!
ja, der Tisch ist immer so groß!! :-D
Jacoby wollte auch zu seinen Cousins auf die Bank :) und zum dinner gabs dann auch für ihn Turkey. Allerdings in der Kinderfreundlichen Variante ;) Gegen 8 sind dann die meisten schon wieder gefahren, da sie noch ne Stunde fahren mussten und am nächsten Morgen früh aufstehen wollten um zum Black friday shopping zu gehen. Am Freitag nach Thanksgiving öffnen die Läden ab Mitternacht. Manche erst später, aber die meisten sehr früh und es gibt auf so ziemlich alles Prozente. Es gibt wohl teilweise riesig lange Warteschlangen und dieses Jahr ist in New York auch jemand zu Tode getrampelt worden. Suzanne meinte aber, dass das jedes Jahr passieren würde und das trotzdem niemand wirklich was draus lernt und keine Regeln geändert werden oder so...

Ich habe jedenfalls Donnerstag Abend noch mitgeholfen aufzuräumen und bin dann mit Suzanne nach Hause gefahren. Ich musste fahren, da sie schon gut Wein getrunken hatte ;) War auch besser so, denn sie ist schon nach ca 1 Minute eingeschlafen :-D
Zu Hause haben wir uns dann noch einen Film angesehen, den Tims Familie jedes Jahr an Thanksgiving guckt. Ich hab den Titel vergessen, aber hatte den Film in Deutschland shconmal gesehen irgendwann. Aber war ganz gut. Tim und ich haben zugeguckt, Suzanne einfach auf dem Sofa weitergeschlafen :-D

Danach habe ich dann noch gepackt und bin dann irgendwann ins Bett gegangen. Vorher habe ich aber Tim und Suzanne noch einen Thanksgiving Brief gegeben. Die Idee hatte Jojo und ich fand es war ein guter Anlass um sich bei den beiden mal für alles zu bedanken was sie für mich tun und wo sie glaube ich gar nicht gedacht haben, dass es nicht normal ist, das für sein Au Pair zu machen. Suzanne meinte am nächsten Morgen, dass sie sich beide sehr gefreut haben und sie sogar weinen musste. Außerdem sagte sie, dass sie mich gern adoptieren will, aber sie auch weiß, dass meine Familie da was gegen haben wird :-D Da hat sie wohl Recht, hoffe ich zumindest mal :-P

So, den Freitag lasse ich aus dieser Woche mal raus, denn da beginnt schon das Wochenende in San Diego. Das kommt dann im nächsten Eintrag ;)

Liebe Grüße,
Franzi :)

20 Jahre sind es nun schon ;) 24.11.2008

Ja, heute haben wir meinen Geburtstag gefeiert. Da es ein Montag war musste ich ganz normal arbeiten, aber konnte tagsüber schon die ersten Pakete aus Deutschland auspacken :)
Meine Geburtstagsdeko:Und so kam das Paket von Mama an:
Habe dann auch noch Geburtstagsanrufe bekommen und konnte den Tag ganz gut genießen. Jacoby war auch lieb und hat sich mit mir gefreut :) Das war ein schönes Geschenk von ihm ;)
Suzanne und Tim waren dann auch rechtzeitig zu Hause, denn um sieben haben wir uns dann ja schon wieder mit ein paar Freunden im Tkyo Palace getroffen. Suzanne und Tim haben nämlich mich und 5 meiner Freunde nochmal zum Dinner eingeladen :)
Also waren mit mir und meiner family noch Melli, Jojo, Luisa, Yvonne und Babsi da :)

Wir konnten dann auch gegen 7.20pm oder so an unseren Tisch, haben Getränke bekommen und mussten aber relativ lange warten bis wir dann auch essen konnten bzw bis unser Koch erstmal zu uns kam. Aber das Warten hat sich gelohnt!
Die show an sich fand ich jetzt nicht sooo spannend. Da habe ich bzw eigentlich alle mehr erwartet. Aber das Essen war sehr lecker, wenn auch zu viel :-D

Bevor der Koch angefangen hat, habe ich dann auch meine Geschenke bekommen. Danke nochmal an alle :)
Außerdem gabs dann auch das Geschenk von Tim und Suzanne, dass wollten sie mir erst abends geben :-D Und jetzt besitze ich alle Folgen von Gilmore Girls ;)

Der Abend war richtig schön! Wir hatten viel Spaß, haben schön geredet und für Jacob war es eigentlich viiiel zu lang, aber er hat den Ausflug mit seinen ganzen Au Pair Freundinnen genossen ;) Er steht auf die ganzen Mädels die hier bei uns zu Hause immer mal wieder vorbeikommen :-D
Unser Nachtisch kam diesmal nicht vom Restaurant sondern von Jojo und Luisa :) Jojo hat cup cakes gemacht und Luisa eine Bunny Torte ;) In pink! :-D Danke euch dafür!
nur wir Mädels und dann nochmal mit dem kleinen chick magnet Jacoby ;)

Gegen 9pm sind wir dann auch wieder nach Hause gefahren und haben da erst Jacoby ins Bett gebracht und dann glaube ich noch ein bisschen geredet :) Also einfach den Abend noch schön ausklingen lassen!

In den nächsten Tagen kamen dann auch immer mal wieder Pakete oder Karten aus Deutschland an, die es nicht rechtzeitig geschafft haben :-D
Und auch bis heute warte ich noch auf Pakete. Ich hoffe mal die kommen alle noch heile an und haben sich nirgendwo verirrt!

So, jetzt nochmal ein paar Videos vom Abend im Restaurant :) Have fun ;)
video

video

video

video
Danke nochmal an alle für die Glückwünsche, Anrufe, Karten, Briefe und das ihr an mich gedacht habt :)
Obwohl ich nicht mit meiner Familie und Freunden aus Deutschland feiern konnte hatte ich doch einen sehr schönen Tag! Danke :)

Donnerstag, 11. Dezember 2008

Woche vom 17. bis 23.11.

Da ich mich nicht wirklich an den Montag erinnern kann ist wohl auch nicht spektakuläres passiert. Also können wir das schon so abhaken ;)

Dienstag war auch nicht wirklich ereignisreicher. Ich hatte genau wie Montag auch nen normalen Arbeitstag und bin danach dann abends noch zu Starbucks gegangen. Joa...

Ok, Mittwoch ist dann schon etwas mehr passiert :)
Ich habe mich irgendwann mit Luisa getroffen und wi rhaben dann Kekse gebacken. Bzw vorher glaube ich zu lange gelabert, denn auf einmal ging es schon los zum dinner, so dass wir das Kekse ausstechen etwas verschoben haben. Das sollte dann nach dem dinner gemacht werden ;)
Wir sind mit meiner Gastfamilie zu Alberquerque gegangen... hab keine Ahnung ob das so geschrieben wird... Es ist ein mexikanisches Restaurant und ich mag es da ganz gerne. War schon öfters mit meiner family da. Nämlich immer dann, wenn wir eigentlich zu Hooters wollten, uns aber die Schlange davor zu lang war.... :-D
Nach dem Dinner haben wir dann mit den Keksen weitergemacht und das sind die Ergebnisse:

Donnerstag war dann auch wieder ein ganz normaler Tag. Jojo war hier, wir haben gequatscht, diary geschrieben und joa, hatten Spaß wie immer ;)
Freitag habe ich auch normal geabeitet und war abends mit Babsi, Steffi und Luisa im Kino... wenn mir jetzt einfallen würde welchen Filöm wir uns angeguckt haben... Ach ja, glaube es war "Changeling" mit Angelina Jolie. Ich fand den Film gut! Er war traurig, aber schon irgendwie beeindruckend gemacht!

Samstag war ich zu Hause, habe mit Suzanne die Brautjungfernkleider abgeholt und da haben wir uns dann auch das Restaurant für meinen Geburtstag angeguckt.
Danach habe ich dann auf Ryder und Max aufgepasst während Suzanne mit Laurie in ihrem office war um einen ultrasound zu machen um zu sehen ob Laurie schwanger ist oder nicht. Und was soll ich sagen, sie ist schwanger :)

Während ich noch auf die drei Jungs aufgepasst habe ist Melli schon gekommen. Gegen 6.30pm haben wir uns dann auf den Weg zu Willow Street gemacht um dort meinen Geburtstag vorzufeiern. Ja, das macht man hier so :-D
Es sind leider nicht alle gekommen, die ich eingeladen hatte, aber wir hatten dennoch sehr viel Spaß :-D
Wir haben lecker gegessen und haben danach dann noch dort gesessen, gequatscht und natürlich musste jemand dann auch der Kellnerin sagen, dass ich meinen Geburtstag feier (danke Babsi ;) ) Also habe ich dann noch ein kleines Eis vom Haus bekommen und es haben alle für mich gesungen. Zuerst ganz normal Happy Birthday und dann ist ihnen aber nahc ein paar Minuten eingefallen, dass sie ja auch noch ein deutsches Lied für mich singen können :-D Dann wurde also nochmal alles zum Besten gegeben :-D Es war aber auch lustig, als dann der ganze Tisch angefangen hat auf deutsch zu singen ;)


Nach Willow Street ging es dann noch mit Luisa, Babsi und Melli zu Starbucks. Wir wollten alle noch nicht nach Hause und saßen dann dort rum bis wir um 12 rausgeschmissen wurden, da sie nun schließen wollen... mhh ok, schade :-D


Ich fand meine Vor- Geburtstagsfeier richtig schön :) Hatte einen schönen Abend mit den Mädels und wir hatten ne Menge Spaß :)

Sonntag habe ich mich dann mit Jojo, Luisa und Yvonne getroffen und wir sind zusammen zum flea market gefahren.
Da gabs allerdings nicht wirklich tolle Sachen, uns war einfach nur heiß und deswegen ging es schon recht früh wieder nach Hause. Wir waren dann auch genau um 3pm wieder hier bei mir zu Hause. Also genau pünktlich zu Beginn meines Geburtstags in Deutschland :-D
Den Rest des Tages hab ich dann zu Hause verbracht und abends sin Tim, Suzanne, Jacoby und ich dann essen gegangen, da wir alle nicht wirklich wussten, was wir essen wollen. Sind dann einfach ein bisschen rumgefahren und haben dann an nem Diner angehalten und dort gegessen.
Zum Schluss musste Suzanne dann der Kellnerin sagen, dass ich ja Geburtstag habe bzw wir ihn schonmal feiern( auch wenn das nicht ganz stimmte) und so habe ich dort dann auch wieder ein Eis umsonst bekommen :-D
Danach ging es dann nach Hause und ich habe glaube ich auch nicht meh rallzu viel gemacht...

So, mal sehen ob ich heute Abend noch den nächsten Eintrag schaffe oder ob das bis morgen oder die Tage warten muss. Jetzt muss ich erstmal gucken, dass ich mir itunes installiere, da ich mir grad nen IPod gekauft habe ;)

Euch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende :)
Franzi :)

roadtrip nach LA :) Teil 2

Soooooo, endlich dann auch wieder ein Lebenszeichen von mir... ja, steinigt mich, ich hab mich ewig nicht gemeldet und muss noch so viel aufholen und überhaupt. Ich hoffe, ich schaffe jetzt bis morgen noch einiges, denn dann gehts auch schon wieder los... aber davon später mehr ;)

Los Angeles.... nach dem langem Tag im Auto und dem kurzen Ausflug zum Walk of Fame sind wir dann auch bald ins Bett gegangen, da es ja am nächsten Morgen um 7 wieder weitergehen sollte. Wir haben uns dann alle fertig gemacht und konnten dann auch gegen 8 oder so das Zimmer verlassen um zu frühstücken. Joa, wir hatten zwar ein Frühstück im Preis mit drin, aber das war dann doch eher ne Lachnummer :-D Aber was soll man auch erwarten für 120$ pro Nacht... es stand also wirklich nur ein bisschen Kaffee und eine Box mit Gebäck an der Information herum... naja, besser als nichts, so hatten wir wenigstens schonmal was im Magen :)
unser Zimmer
der Blick aus unserer Zimmertür zum Hollywood sign :)
Nach dem nun nicht wirklich lang andauernden Frühstück ging es dann auch schon wieder los. Das Auto war schon wieder bepackt und wir haben uns dann mit Gabi getroffen und sind dann zum Hollywood sign gefahren. Dort haben wir dann auch ein paar Fotos gemacht, haben versucht uns und das sign in einem Bild zu verewigen und sind dann aber auch nicht mehr wirklich lange da geblieben, denn da ist ja nicht wirklich was los...

Wir haben uns dann mit beiden Autos auf den Weg nach Beverly Hills gemacht um da mal ein bisschen durch die Straßen zu laufen und uns die schicken Häuser anzugucken.


Von da aus ging es dann zum Rodeo Drive. Dort sind wir auch ein bisschen rumgelaufen, haben uns an der Weihnachtsdeko erfreut und haben Fotos gemacht...



mmhh, was noch.... haben bei Starbucks was getrunken und dann bei pinkberry noch nen frozen yoghurt gegessen.
Danach ging es wieder zurück zu unserem Auto, dass wir in Beverly Hills geparkt hatten, um unsere Sachen für den Strand zu holen. Haben da dann allerdings die Autos getauscht, da uns Gabis Auto nicht mehr wirklich toll vorkam :-D
Haben ihr Auto dann vor nem schicken Haus geparkt und sind einfach mal davon ausgegangen, dass in der Gegend nicht so viel geklaut wird etc :-D Sagen wir mal so, Gabis Auto passte da nicht wirklich rein, aber naja... wir waren auch sicher, dass es bestimmt keiner mitnehmen will :-D
video

video
Nun ging es endlich los zum Venice Beach. Dort haben wir nicht wirklich viel gemacht. Sind am Strand rumgelaufen, haben Fotos gemacht, uns unterhalten, Musik gehört und einfach entspannt :) Muss ja auch mal sein ;) Das Wetter war ganz gut, es war angenehm warm, aber leider auch ziemlich versmogt... oder verraucht oder was auch immer... Ich denke mal da hat sich der Qualm von den Feuern mit dem Smog gemischt und naja... war trotzdem toll :)
video
Gegen 3.30pm ging es dann wieder los zum Auto mit einem kleinen Umweg durch die kleinen Läden an der Strandpromenade.

Dann ging es zurück nach Beverly Hills um Gabi zu ihrem Auto zu bringen.
Wir haben da dann wieder alles umgepackt, uns von Gabi verabschiedet und los gings nach Hause. Zuerst mussten wir nochmal bei McDonals stoppen um den bathroom zu nutzen und und mit nem kleinen snack zu versorgen und dann ging es aber auch wirklich los.
Wir sind dann letztendlich gegen kurz vor 6 losgekommen und haben für den gesamten Rückweg nur 5 Stunden gebraucht. Sind aber ja diesmal auch einfach nur die 5 hochgefahren. Das ist dann ja schon ein Unterschied zum Highway number 1 ;)
Wir haben zwischendurch einen kleinen stop gemacht, haben uns bei Starbucks mit neuen Getränken versorgt, den Fahrer gewechselt und dann ging es weiter nach Hause.

Am gesamten Wochenende sind wir ca 800meilen gefahren. Das sind ca 1290km. Innerhalb von 2 Tagen, ja das muss man erstmal schaffen :-D
video

Das Wochenende war richtig schön! Ich bin so froh, dass ich mitgefahren bin. Habe nicht allzu viel von LA gesehen, aber es hat sich sehr gelohnt! Wir hatten so viel Spaß, ich hab die Mädels besser kennen gelernt, hab neue Leute kennen gelernt und ja, es war einfach schön :)

Danke an euch Mädels, dass wir das gemacht haben :) Ich bin bereit für einen weiteren Trip! Wo soll es hingehen? ;)