Mittwoch, 29. Oktober 2008

die weekend class

Okay, wann habe ich aufgehört... Samstag Morgen...

ja, danach ist noch einiges passiert.
Samstag hatte ich den ganzen Tag Programm.

Ich stelle euch jetzt einfach erstmal den Stundenplan hier rein:

9:oo-9:15 Famous Americans: 20 Questions
9:15-10:45 Diversity & Social Problems
10:45-11:00 Break
11:00-12:15 US History in a nutshell
12:15-12:45 Bus to restaurant in Chinatown
12:45-1:15 Lunch in Chinatown
1:15-2:45 Northbeach walking tour
3:00-4:00 BARNGA Card Game
4:00-4:15 Break
4:15-5:30 US Rituals and Celebrations
5:30-6:00 Closing session
6:00-8:30 Scavenger Hunt
8:45-10:30 Movie Crash

Ja, so war der Samstag geplant. Es wurde auch alle so gemacht, wenn die Zeiten auch teilweise etwas verändert waren, aber das ist ja egal, wir waren letztendlich pünktlich um 10:30pm fertig und konnten uns auf den Weg zum Hostel machen.

Zum Samstag ein bisschen mehr... die 20 Fragen zu famous American bestanden aus dem Spiel, bei dem jeder Spieler ein Schild vorm Kopf hat auf dem dann ein Name steht. Man muss dann erraten wen man darstellt und darf nur Fragen stellen, die mit ja oder nein beantwortet werden können. Wir hatten bei dem Spiel berühmte Leute, Orte und Nationalfeiertage. Ich war Labor Day.
Das Essen in Chinatown war ganz gut, wenn es auch alles etwas schnell gehen musste... die walking tour danach fand ich so naja, da ich an den ganzen Plätzen schon war und alles schon selber abgelaufen bin... es gab also nicht wirklich was Neues.

Kommen wir zum BARNGA Card Game... das war so ziemlich das blödeste an dem ganzen Wochenende!
Unsere Gruppe wurde in Gruppen mit jeweils vier Leuten eingeteilt. Wir haben dann pro Tisch die Regeln bekommen, hatten ca 10 Minuten Zeit zu lernen und danach wurde dann um Punkte gespielt. Und seit dem es dann um Punkte ging durfte nicht mehr geredet werden. Wir durften uns nur mit Zeichen verständigen wenn es nötig ist. Wir haben immer ca 10 Minuten gespielt, dann musste das Gewinnerteam einen Tisch weiter und man hat gegen das neue Team gespielt. Alles ja ganz einfach...
Der Clou war aber, dass jeder Tisch andere Regeln bekommen hat. Man kann sich also vorstellen wie wir geguckt haben. Da wir nicht reden durften musste man versuchen so das Problem zu klären, was nicht einfach war, da jedes Team davon überzeugt war, die Regeln richtig zu kennen, was ja auch so war, nur das eben zu Anfang jeder Tisch(mit zwei Teams) andere Regeln bekommen hat. Ich weiß jetzt nicht ob das jemand versteht, aber bei uns wurden doch einige recht sauer :-D

Nach ca 30 Minuten spielen haben wir dann alle aufgehört und unsere Lehrer haben uns erklärt, dass eben jeder Tisch andere Regeln hatte, dass es bei dem Spiel darum ging Dinge zu klären, Konflikte zu erkennen und versuchen zu lösen etc... Naja, das Spiel hat dann doch vielen die Stimmung versaut...

Die Scavenger Hunt am Abend fand ich ganz okay... Sie diente glaube ich einfach dazu uns zu beschäftigen... ich bezweifel, dass die Zettel nachher überhaupt augewertet wurden...

Den Film Crash kannte ich schon. Ich hab ihn vor ein paar Jahren in Deutschland gesehen, dort hieß er L.A.Crash. Ich finde ihn gut. Auch wenn wir jetzt als post assignment zwei Seiten darüber schreiben sollen... naja^^

Sonntag:
9:00-9:30 Opening/Closing session
9:30-10:15 City Guest Speaker
10:30-12.15 City Bus tour
12:30-4:00 Lunch and City Excursion
4:00 Weekend dismissal

Ja der Sonntag, wir mussten wieder früh um sieben aufstehen, um dann rechtzeitig an der Schule zu sein....
Eigentlich war auch der Sonntag recht easy. Wir haben zuerst noch ein bisschen was über die Stadt gelernt, haben danach dann eine kleine Stadtrundfahrt gemacht und dann wurde jeder zu seiner excursion gebracht. Ich wurde zum Botanical Garden gesteckt.

Als wir dort angekommen sind, hatten wir noch ca 1 Std Zeit bis wir uns wieder am garden treffen sollten. In der Zeit haben wir dann Lunch gegessen und ein paar Baseballspielern im Park zugeguckt :-D
Der Botanical Garden an sich war nicht wirklich toll... lag aber vielleicht auch einfach daran, dass wir alle müde waren, keine Lust mehr hatten und nur noch nach Hause wollten :-D

Wir konnten dann auch ab 2.30pm unsere Zettel die wir im Garden bearbeiten mussten abgeben und dann nach Hause fahren. Jasmin, Silke und ich haben uns dann auch auf den Weg gemacht und so konnten Silke und ich dann den Zug um vier nehmen. Wir haben dann am Bahnhof noch Lousia und Yvonne getroffen und so ging es zu viert Richtung Heimat. Endlich! :-D

Suzanne hat mich dann am Bahnhof abgeholt und bei uns zu Hause gab es dann ein schönes Dinner. Die Großeltern waren ja noch da und so haben wir schön gekocht und zusammen gesessen.

So, die letzten Tage werde ich nachher oder so bearbeiten ;)

Liebe Grüße an euch :-*
Franzi :)

Samstag, 25. Oktober 2008

Nachricht aus SF

So, jetzt mal eine kurze Nachricht aus SF an euch :)
Ich bin heir bei meiner weekend class und habe grade och ein paar Minuten Zeit bis dann der Unterricht beginnt.
Gestern war es ganz okay... der Tag hat sich zum Ende hin einfach nur noch gezogen aber letztendlich ging er dann doch relativ schnell vorbei ;)

Ich habe nicht wirklich viel gelernt, aber es war doch irgendwie interessant.

Als es dann gestern allerdings dazu ging zu den Hostels zu finden, gab es noch eine kleine Ueberraschung...

Einige von uns sind jetzt in einem anderen Hostel als gedacht. Wir haben irgendwie das Gefuehl, dass unseres schlechter ist, aber das werde ich nachher erst rausfinden koennen ;) Ich werde euch davon berichten.
Ich teile mir mein Zimmer mit zwei anderen Deutschen und einer anderen... ich weiss grad nicht wo sie genau her kommt :-P
Gestern haben wir Deutschen dann gegen eins geschlafen und waren heute morgen schon wieder um kurz nach sieben unterwegs zum Fruehstuecksraum.... Naja, so kann man das eigentlich nicht nennen. Sagen wir mal lieber, dass wir uns auf den Weg in die Kueche gemacht haben. Denn in unserem Hostel gibt es den "Luxus", dass man sich morgens seine pancakes selbermachen darf. Und es gibt dann auch nur diese pancakes! Meiner ist eigentlich am Besten geworden, zumindest vom Aussehen her, aber ansonsten war das nicht wirklich ein tolles Fruehstueck.

So, muss jetzt los zum Unterricht. Bis nachher oder morgen,
Franzi :)

Freitag, 24. Oktober 2008

Off weg go!

So, gleich gehts bei mir schon los nach SF. Da findet ja dieses Wochenende meine weekend class statt und sagen wir mal so, wir haben alle schon keine Lust mehr... Ich fahre von hier aus mit Yvonne und Babsi hin, werde dort dann aber auch noch Jasmin und Sina und Lousia treffen, das sind so die Leute die ich bis jetzt schon kenne...mal sehen wie viele es insgesamt sein werden.

Diese Woche ist noch nicht allzu viel passiert, die Grosseltern sind heile hier angekommen und ich habe gestern dann wieder normal gearbeitet. Am Dienstag war ich wie immer bei Starbucks und von dort ging es dann mit einer kleinen Gruppe weiter zu Yumi Yoghurt, sehr lecker!!

Heute habe ich frei, da ich ja schon um 1 in SF sein muss und meine class geht bis Sonntag 4pm. Ich werde also das gesamte Wochenende da verbringen...

Ich melde mich Sonntag oder so wieder bei euch, bis dahin alles Gute, ein gutes Wochenende und habt Freude ;)
Franzi ;)

PS: Bin grad an Tims laptop und deswegen gibts keine Umlaute und auch kein scharfes s :-P

Montag, 20. Oktober 2008

mein Wochenende :)

Es war schön :) Nicht nur erholsam, aber richtig schön :)

Freitag Abend war ich mit Babsi im Kino und wir haben uns Rachel getting married angeguckt.
Der Film hat mich etwas überrascht. Aber positiv, glaube ich .... Also er war anders als erwartet, aber doch sehr interessant und gut gemacht! Also, falls er nach Deutschland kommt, man kann ihn sich ruhig angucken ;)

Dann habe ich Freitag Abend auch das erste Mal meien Camera Cinema Giftcard benutzt. Die hing an meiner Pinnwand als ich hier angekommen bin und ich habe sie irgendwi ebis jetzt nicht genutzt. Großer Fehler! Denn ich habe nicht nur 60$ drauf, also um 10 Filme zu gucken, sondern Suzanne hat die wohl zweimal aufladen lassen, so dass ich 120$ also 20 Filme drauf hatte :-D Jetzt kann ich also noch 19Mal ins Kino gehen und muss nichts zahlen :) Das nutze ich doch gerne :)

Der Film war dann gegen halb 12 vorbei, Babsi und ich haben uns aber noch bis 20 vor 1 draußen unterhalten. Dann gings nach Hause und ich bin auch sofort ins Bett gegangen, da ich am nächsten tag ja wieder relativ früh aufstehen wollte.

Samstag ist Melli dann nämlich gegen Mittag zu mir gekommen und wir haben uns auf den Weg nach SF gemacht. Dort ging es dann, nachdem wir endlich zum Parkhaus gefunden haben( wir hassen Einbahnstraßen!!) direkt zum Warfield Theatre um zu gucken ob es noch Karten für das Konzert abends gibt. Das Box office war abe rnoch nicht auf und ein Mitarbeiter hat uns dann gesagt, dass wir es gegen 5 nochmal probieren sollen.
Also sind wir dann ein bisschen durch die Läden am Union Square geschlendert, und ja wirklich langsam, da ich natürlich mal wieder Blasen an den Füßen bekommen habe und das obwohl ich die Schuhe vorher schon oft an hatte :-/

Um kurz vor 5 haben wir uns dann aber auch wieder auf den Weg zum Theatre gemacht um zu gucken, ob wir noch Karten ergattern können.
Dort angekomen mussten wir uns erst noch ein wenig gedulden, wurden währenddessen bestaunt, dass wir Nannies aus Deutschland sind :-D und dann irgendwann kam die Nachricht, dass das Konzert komplett ausverkauft ist - SOLD OUT!
Da wurden die Gesichte in der Schlange lang... die meisten sind dann auch gegangen und als sie außer Sichtweite waren kam dann der Typ zurück, der vorher gesgat hat, dass es keine Karten mehr gibt und meinte, dass wir noch kurz warten sollen und dann gleich Karten kaufen können :-D
Der wollte einfach mal ein paar Leutchen loswerden udn wir konnten dann unsere Karten kaufen. Und auch "nur" 44$ pro ticket.

Wir hatten dann noch ein bisschen Zeit bis zum Beginn der concerts und sind dann nochmal zum Auto gegangen um unsere Taschen wegzubringen udn um usn die Zeit zu vertreiben.

Um kurz vor sieben waren wir dann wieder zurück und pünktlich um sieben haben dann auch "The Stills" angefangen zu spielen.
Danach waren dann "We are Schientists" dran und zum Schluss dann die Hauptand "Kings of Leon"
Das Konzert war richtig schön :) Wir konnten gut sehen, der sound war gut, manchmal sehr laut aber es ist eben ein Konzert ;)

Wir waren dann letztendlich gegen 12 wieder zu Hause, Tim war noch wach und hat gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd. Die Red Sox haben das Spiel gewonnen und hatten also immer noch Chancen auf den Einzug in die World Series.

Sonntag Morgen ist Melli dann schon gegen 11 gefahren, da sie noch arbeiten musste und ich bin mit Suzanne spontan zu Mervyns gefahren, da die Ausverkauf hatten, also schön reduziert. Ist jetzt nicht wirklich ein laden für mich, aber ich hab zwei schöne Strickjacken gefunden :)

Danach kam dann Marie zu mir, wir haben noch Franzi abgeholt und sind dann nach Campbell zum Oktoberfest gefahren... naja... war nicht wirklich berauschend da... also die Amis haben sich gefreut, dass sie mal öffentlich Alkohol trinken dürfen, aber ansonsten war da auch nicht viel los...

Wir haben uns da Pommes und Bratwurst geholt und sind danach dann auch noch zu Coldstone gefahren :)

Gegen vier sind wir dann wieder los und wir haben erst Franzi nach Hause gebracht und Marie ist dann noch kurz geblieben, hat ein bisschen mit jacoby gespielt und ist dann aber auch nach Hause gefahren.

Tim und ich haben uns dann das Red Sox Spiel angeguckt und Suzanne hat auch erts mitgeguckt, ist dann aber einkaufen gefahren...

Die Red Sox haben leider verloren! Die Tampa Bay Rays sind jetzt American League Champions und dürfen zur World Series.

Nachdem Suzanne wieder da war, haben Tim udn ich sie ein bisschen aufgezogen, hatten also alle drei goßen Spaß und viele Gründe zu lachen. Solche Momente zeigen mit immer wieder, dass ich hier vollkommen richtig bin!

Danach haben wir uns dann noch Desperate Housewives angeguckt und danach bin ich dann auch in mein Zimmer gegangen. War noch kurz im Internet und bin dann aber auch ins Bett gegangen. War eigentlich schon um 7 total müde :-D

Jetzt ist schon wieder Montag und ich arbeite schon wieder...

Am Mittwoch kommen Tims Eltern zu Besuch und am Freitag geht es für mich dann schon nach San Francisco um mir meine letzten drei credits zu verdienen. Ich werde mich aber hoffentlich vorher nochmal melden ;)

Ganz liebe Grüße aus dem immer noch richtig sonnigen San Jose :)
Franziska :)

PS: Noch ein Video von Melli in SF gemacht, leider verkehrt herum, aber egal ;)und ja, Melli ist gut erzogen und bedankt sich bei den Leuten die durchs Bild laufen :-P


video

Jacoby...

Jacoby hat süße Handschuhe von seinen Cousins an der Ostküste bekommen :-D
als Suzanne und ich die das erste Mal gesehen haben mussten wir uns einfach mal totlachen :-D Ich hab sie ihm dann direkt am nächsten tag mal angezogen und sie passen perfekt ;) Jetzt ist nur noch die Frage, wann wir sie wirklich brauchen.... egal :-D
video
Jacoby ist mit Suzanne am Samstag unterwegs gewesen

video
Jacoby krabbelt ein bisschen ;)

Samstag, 18. Oktober 2008

6 Monate in meiner Familie!

Ich bin glücklich.
Ich liebe es hier.
Ich freu mich auf die nächsten 6 Monate!
Ich bin glücklich!

Freitag, 17. Oktober 2008

gemischtes...

Jacoby im Baby Björn
in Aptos am Strand :)
die Melli in Aptos ;)
Carina, Marie und ich auf dem Weg zum Zoo in SF
auf unserem "roadtrip" :-D

noch mehr Fotos

Jacoby zeiht sich mittlerweile an allem hoch
beim Fotoshooting im Park ;)
mit Johanne bei der airshow in Salinas :)
bei und mit Melli in Santa Cruz am Strand :)
vor der skyline von Chicago

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Fotos


Jacoby kurz vorm Einschlafen


und er schläft...


einfach nur süß :)

mmhh, das mit dem Video klappt grade leider nicht... ich probiers dann morgen nochmal... und dann hoffentlich auch dr Link zu nem Fotoalbum...
habe heute die Fotos ausgesucht, die ich drucken lassen will und bin bei 700 angekommen ;)
Werde morgen mal gucken, wie ich das mit den Fotoalben mache... Habe schon eine Idee aber bin noch nicht weitergekommen...

Ach ja: Die Red Sox haben heute gewonnen! Woah war das spannend! Wir lagen 7 zu 0 zurück und konnten dann aber 8 zu 7 gewinnen :-D Sehr nervenaufreibend sag ich euch ;) Aber jetzt besteht zum Glück immer noch die Chance in die World Series zu kommen :) Bitte Daumen drücken ;)

Gute Nacht,
Franziska :)

es geht bergab...

Nein, so schlimm ist es hier auch wieder nicht :-P

Aber ich hatte am Dienstag Bergfest und nun geht es eben wieder bergab.... ich bin nun schon über 6 Monate in den USA!
Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist :-D

Aber zum Bergfest, meiner Zeit bisher und allem was dazu gehört werde ich noch einen extra Eintrag schreiben... Der wird dann auch am wirklichen Bergfestdatum, also 14.10 erscheinen, also immer mal wieder nachgucken ;)

Ja, was ist sonst noch passiert in letzter Zeit?

Ich glaube letzte Woche ist nicht allzu viel passiert...

Mein Urlaub in Charlotte wurde gebucht und ich werde vom 12.12. bis 17.12. dort sein. Ich freu mich schon total den Teil meiner deutschen Familie kennen zu lernen und auch mal wieder kältere Temperaturen zu haben :-D

Am Dienstag war ich wie immer beim Starbucks meeting, allerdings nicht allzu lange, da es dann doch kalt wurdem ich aber auch total müde war.
Mittwoch hab eich wieder auf Seraphina und Annika aufgepasst. Wir sind schwimmen gegangen und waren danach noch kurz bei mir um Jacoby Hallo zu sagen :)

Allerdings wurde Jacoby Mittwoch krank, so dass wir nicht lange geblieben sind...
Jacoby hatte Fieber und deswegen sidn Tim und Suzanne dann nachts noch mit ihm in den ER(Notaufnahme) gefahren und am Donnerstg hat Tim sich auch vormittags frei genommen udn wir sind zusammen zum Kinderarzt gefahren.
Jacoby hatte bis zum Wochenende Fieber, allerdings habe ich davon nicht mehr viel mitbekommen, da ich am Freitag Abend zu Melli gefahren bin :)
Tim hat mich zum Busbahnhof gebracht, von wo aus ich dann mit dem Bus nach Santa Curz gefahren bin.
Dort hat Melli mich dann abgeholt und sie hat mir schonmal ein bisschen die Stadt gezeigt, wir haben noch Pizza gegessen und sind dann ins Kino gegangen.
Wir haben uns "The Dutchess" angesehen. Ein sehr schöner Film, wenn auch teilweis etwas traurig...Aber gut :)

Danach ging es dann auch nach Hause, also zu Melli, und dort haben wir dann noch geredet und dann auch irgendwann geschlafen ;)

Am Samstag haben wir etwas länger geschlafen und haben uns dann leckeres Frühstück gemacht. Das Beste daran war doch wirklich das deutsche Schwarzbrot :)
Wir sind dann mit dem Hund an den Stran gegangen, haben da einen kleinen Spaziergang gemacht und sind danach losgefahren. Melli hat mir ein paar schöne Punkte in der Gegend gezeigt wo man zum Beispiel gut Surfer beobachten (und verfolgen) kann :-D
Irgendwann sidn wir dann auch in Santa Cruz angekommen, haben uns erstmal ein Eis bei Coldstone geholt und sind dann, nachdem wir es in Ruhe gegessen ahben, ein bisschen durch die Geschäfte gelaufen. Ich konnte natürlih nicht ohne einen Fund nach Hause fahren und kann also nun eine neue Tasche mein Eigen nennen ;)

Wir sind dann noch zu Blockbuster gefahren um uns Filme für abends auzuleihen udn wolten uns danach eigentlich take out in einem vegetarischen Restaurant holen, haben uns dann allerdings vor Ot doch für die eigenen Nudeln zu Hause entschieden. Das lag nicht am Essen, sondern an unsere Entscheidungsunfreudigkeit :-D
Die Nudeln mit Pestosauce waren aber sehr lecker! Also war es die richtige Entscheidung :)

Nach dem dinner haben wir dann angefangen unsere Filme zu gucken. Zuerst haben wir Moving McAllister geguckt. Der Film war noch ganz gut, di ebeiden danach haben uns irgendwie nicht mehr ganz erreichen können :-D Also haben wir uns irgendwann entschlossen isn Bett zu gehen, da wir am nächsten tag ja auch wieder fit sein wollten.

Snntag gab es dann wieder ein leckeres Frühstück, dann noch eine spontane Kurierfahrt, damit Matthew auch wirklich am Triathlon teilnehmen kann und dann ging es auch irgendwann Richtung San Jose.
Wir haben uns nämlich dafür entschieden zu "Eikia" zu fahren... ja genau, es st
and mal wieder ein IKEA Trip an :-D

Dort wurden wir natürlich beide fündig und haben uns zum Abschluss noch einen IKEA Hot Dog gegönnt. Der schmeckt wohl nicht so gut wie in Deutschland, ich kann dazu aber nichts sagen, hab den deutschen noch nie gegessen. Ja, ich weiß, Schande auf mein Haupt, oder wie war das? :-P

Wir sind dann wieder zu mir gefahren, haben ein bisschen geredet und sind dann zum Bday dinner bei Val gefahren. Val macht ja regelmäßig Bday dinner, damit nicht jeder Geburtstag der riesigen Familie einzeln gefeiert wird... denn dann würden weniger Leute kommen und so haben meistens alle Zeit.
Es war wie immer sehr chaotisch bei Val, aber irgendwie habe ich so auch ein richtiges Familiengefühl. Also ich finde das immer wieder schön :)
Melli und ich sind dann schon etwas eher gefahren. Ich habe sie noch zum Highway 17 geleitet und bin dann nach Hause gefahren und habe nicht mehr wirklich viel gemacht. Ich war platt :-D

Montag habe ich normal gearbeitet und mich dann abends mit Matea-Ana getroffen. Sie ist neu hier in der Gegend und ohen Orga unterwegs, da sie die amerikanische Staatsbprgerschaft hat.
Wir waren bei Starbucks und haben uns gut unterhalten, so dass ich erst gegen viertel vor 12 wieder zu Hause war :-D

Dienstag, ja Dienstag war dann mein 6monatiges in den USA... war aber auch ein ganz normaler Tag :-P
Abends war ich wie immer beim Starbuckstreffen und habe mich dort mit Babsi für Freitag fürs Kino verabredet :)

Gestern war ihc vormittags zu Hause, da ich auf Jacoby aufgepasst habe und bin dann gegen 2 zur Post gefahren um endlich mal Pakete wegzubringen, die schon ca 2 Wochen hier stehen. Von dort aus bin ich dann direkt zu meiner Babysitterfamilie gefahren, um mein Auto gegen eins von denene inzutauschen um damit dann zum Club zu fahren und zu babysitten.
Ich war wieder mit Annika und Seraphina schwimmen, wir waren gegen halb sieben zu Hause und dann bin ich von dort aus direkt zu Hooters gefahren um mich mit meiner family, Mike und Laurie plus den beiden Jungs und Val zum Dinner zu treffen.

Danach gings dann wieder nach Hause. Ich war dann noch kurz bei Target um Milch zu kaufen und um nochmal so zu gucken :-P Und da hab ich es gesehen: eine Box mit supertollem Inhalt! Alle Gilmore Girls seasons auf einmal :-D Hach was war das toll... als ich den Preis gesehen habe war es nicht mehr ganz so schön, aber falls ich mal etwas mehr als einen Wochenlohn über habe, werde ich es dort investieren :-D

Außerdem hat jetzt auch eine Freundin von mir ihren Flug gebucht! Das heißt, ich werde im Januar zwei Wochen Besuch von Nana bekommen :) Hach wie freu ich mich :) Also, falls ich bis dahin dann die GG Box habe, Nana, du darfst sie mitnehmen ;-)

So, heute ist Donnerstag aber keine Johanne ist bei mir :( Sie hat Besuch von Jens, einem Freund aus Deutschland, und wird mich deswegen auch nächste Woche nicht unterhalten können.
Heute werde ich glaube ich auch nicht mehr viel machem. Morgen gehts dann abends ins Kino und am Samstag kommt dann Melli zu mir und wir fahren nach San Francisco :)

Euch einen guten Start in den Freitag und dann auch ins Wochenende :) Mal sehen, ich glaube gleich poste ich nochmal ein paar Bilder und Videos extra... we'll see...

Ganz liebe Grüße,
Franziska :)

Sonntag, 5. Oktober 2008

Sonntag :)

video

Nach seinem dinner haben wir dann mal versucht aufzunehmen, wie Jacoby lacht... das ist schwierig, denn er hört immer auf sobald er die Kamera sieht... aber hier hat es jetzt ein bisschen geklappt. Aber er kann noch viiiiel herzlicher lachen :-D

Danach haben wir dann noch das Spiel der Red Sox gegen die Los Angeles Angels geguckt, zwischendurch Jacoby ins Bett gebracht und dann weitergeguckt... im 12. inning haben die Red Sox leider verloren, müssen also morgen nochmal spielen. Tim sagt, dass sie kein Spiel mehr gewinnen werden, aber Suzanne und ich hoffen natürlich, dass er das zu negativ sieht. Wenn sie morgen gewinnen, haben sie drei Spiele aus der momentanen series gewonnen und kommen eine Runde weiter... da hoffen wir natürlich drauf :) Also, Daumen drücken ;)

ansonsten habe ich am Wochenende nicht viel gemacht. Der Film gestern Abend war richtig gut und ich habe auch einige Orte wiedererkannt, da er in Boston spielt :-D So cool, Johanne und ich konnten beide sagen, dass wir an den Orten schon waren :-D
Danach hben wir uns dann noch lange unterhalten, bis wir dann gegen halb 12 nach Hause gefahren sind.. der Film war gegen halb 10 vorbei oder so^^

Morgen beginnt eine neue Woche...
Am Mittwoch werde ich wieder babysitten und mir dann hoffentlich abends die Tasche kaufen können, die ich schon lange ins Auge gefasst habe. Aber ich will sie mir nur vom babysitting Geld holen... kann ja nicht alles einfach so kaufen ;)

Mein Urlaub in Charlotte steht nun auch fest. Trudemie, die Tante meines Vaters, wird morgen meinen Flug buchen und dann geht es am Freitag dem 12.12. nach Charlotte und ich werde am 17.12. wieder hier in SF landen :)
Und dann gehts am 23.12. schon wieder nach Florida, aber darüber werde ich dann zeitnah berichten ;)

Euch einen guten Wochenstart, denen die noch Ferien haben schöne Restferien und denen bei denen die Ferien erst nächste Woche anfangen, haltet durch, es ist nicht mehr lang :-D
Und wo ihr doch shcon Ferien habt, meine Kommentarfunktion darf gerne genutzt werden :-P

Liebe Grüße,
Fran :)

Samstag, 4. Oktober 2008

Regen

Ja, es hat geregnet! Heute, grade eben, für 10 Minuten oder so, aber der erste Regen hier :-D

Es hat ja schonmal für ca 2 Minuten geregnet, aber das kann man nicht wirklich dazuzählen :-D
Also, ganz offiziell: der Herbst beginnt. Momentan sind es noch 25° oder so, aber es kann hier auch schneien :-D Ja, richtig gelesen. Der Schnee bleibt zwar nicht liegen etc aber es kann bis zu 32°F kalt werden, also 0°C.

So, das nochmal als Update ;)

Jetzt werde ich .... mmhh keine Ahnung was machen. Der online test für meine class ist schon fertig... vielleicht werde ich die ganzen paper lesen.. mal sehen :)

Liebe Grüße,
Fran :)

Wochenende =)

Guten Morgen ;)

So, nachdem Jasmin gestern Abend nicht mehr gekommen ist und auch nicht abgesagt hat werde ich meine paper heute alleine machen... müssen ja gemacht werden ;)

Im Moment warte ich noch auf den Anruf von Papa, aber da Tim noch telefoniert, kann das noch dauern... naja...

Aber eine gute Nachricht: Ich werde Anfang Dezember nach Charlotte, NC fliegen :) Ich besuche da die Tante meines Vaters und werde bei ihnen 5 Tage verbringen und sie mal kennenlernen ;) Ich habe schon einiges von irh gehört, dnake Großmutter, aber jetzt nutze ich die Chance und lerne sie und die ganze Familie persönlich kennen, wann bin ich sonst mal wieder so nah dran!
Trudemie hat mir auch angeboten meinen Flug zu bezahlen udn deswegen findet der Urlaub bei ihnen auch noch vor Weihnachten statt. Denn ich spare im Moment mein Geld, um dann auf der cruise schöne Tagesausflüge zu machen. Vielen Dank Trudemie, dass du das für mich bezahlst :)
Hach, so habe ich wieder etwas wrauf ich mich freuen kann und werde bestimmt bis Weihnachten keine Langeweile bekommen... ja Papa, ich werde mal einen Urlaubskalender machen, du kommst ja jetzt schon durcheinander :-D

Wie ihr euch denken könnt, mir gehts hier in meiner Familie immer noch super :) Jacoby ist richtig süß und lächelt mich an, kommt zu mir gekrabbelt und umarmt mich auch shcon richtig, also so wie kleine Kids das nunmal können :-D
Mit meinen Gasteltern komme ich auch noch super klar und ich genieße meine Zeit hier richtig.
Es hilft mir schon sehr, dass ich so viel unternehme, denn so kann man gar nicht drüber nachdenken wie es jetzt zu Hause wäre und ob ich vielleicht genau jetzt lieber zu Hause sein würde... aber ist auch eigentlich egal, denn die Antwort wäre nein ;) Ich bin total gerne hier und werde auch noch ein bisschen bleiben ;)

Momentan werden auch schon einige Pläne für Besuche im Januar geschmiedet und wenn das alles so klappt, dann wird hier im Januar das Haus durchgehend voll sein, also Daumen drücken, dass das alles klappt :) Das wäre wunderbar :)

Heute Abend habe ich mit Johanne geplant isn Kino zu gehen. Eigentlich wollten wir da shcon gestern hin, aber da das dann mit Jasmin alles nicht geklappt hat, ich aber auch keine Ahnung hatte was genau los ist haben wir es verschoben.
Wir werden uns "my bestfriends girl" angucken. Soll richtig gut sein, also sollten wir ihn uns angucken, bevor er wieder aus den Kinos raus ist, Das passiert hier nämlich schneller als gedacht!

Ok, Papa ruft an :)
Bis demnächst ,
Fran :)

Donnerstag, 2. Oktober 2008

video

er ist schon richtig schnell und momentan auch immer hinter mir her... etwas nervig aber schon süß :)

lang lang ist es her...

Ja, ich habe mich lange nichte mehr bei euch gemeldet... hier ging es aber grade in den letzten Tagen nur drunter und drüber ...

Fangen wir beim letzten Wochenende an...

Samstag war Sina bei mir. Wir hatten einen schönen Tag zusammen und haben den natürlich bei WillowStreet ausklingen lassen ;) Danach waren wir dann noch bei mir, haben ein bisschen geredet und ich habe sie dann so zur BART Station gebracht, dass sie pünktlich um 12 zu Hause sein konnte :)

Am Sonntag habe ich tagsüber für ein paar Stunden auf Karens kids aufgepasst. Das lief eigentlich ohne große Vorkommnisse ab... die drei Jungs waren lieb, hören super auf mich, aber dann wirklich nur auf mich. Bei den Eltern wird dann wieder Rambazamba gemacht...

Nach dem Babysitten bin cih dann nach Hause gefahren, wollte da eigentlich nur schnell Autos tauschen, um dann wieder das mit Navi zu haben, aber Suzanne war noch nicht zu Hause... sie kam auch nicht und ich musste dann dringend los um noch Marie abzuholen und dann zum Au pair meeting zu fahren.

Diesmal haben wir uns bei einem anderen Au Pair getroffen und haben dort dann BBQ gemacht. Bzw der Mann meiner LCC hat zusammen mit dem hostdad gegrillt und wir haben nur gelabert und gegessen :-D Wir waren ca bis sieben Uhr da, dann wollte Marie fahren... naja, für sie war es langweilig, da sie ja eh bald fliegen wollte... ich dagegen wollte neue Leute kennenlernen... das ist mir aber auch gelungen ;)

Ich habe dann Marie nach Hause gebracht, nachdem wir einen Abstecher zu Yumi Yogurt gemacht haben,und bin dann auch irgendwann nach Hause gefahren.

Montag ist glaube ich nichts spannendes passiert... Ich hab mich abends noch mit Franziska getroffen, bzw habe sie abgeholt udn wir sind zu Yumi Yogurt gefahren :-D Das wars aber auch schon ;)
Haben uns da aber schön unterhalten gefroren und sind irgendwann auf die Idee gekommen, dass es ja im Auto bestimmt wärmer ist als draußen :-D

Dienstag war tagsüber auch wieder ein normaler Tag. Abends bin ich dann zum Starbuckstreffen gefahren. Bin allerdings gegen 10 schon wieder nach Hause gefahren, da ich am nächsten Morgen Tim zum Flughafen bringen musste. Ich hab dann allerdings hier zu Hause noch zu lange mit Tim und Suzanne geredet(es ging um meine Ehepläne... bzw um Suzannes Pläne nen Mann für mich zu finden... mein blinddate sollte heute Abend sein, aber ich kann leider nicht :-D ) und war dann erst gegen kurz nach 12 im Bett.
Bin dann Mittwoch gegen kurz vor 5 aufgestanden und bin dann mit Tim nach SF zum airport gefahren. Ich war gegen halb sieben wieder zu Hause, konnte allerdings nicht mehr schlafen und hab also einfach gewartet, bis ich um kurz vor neun losfahren konnte um Marie abzuholen.

Da ich ja mittwochs frei habe, hatten wir uns überlegt zu den Muir Woods nördlich von SF zu fahren. Wir haben dann bei mir noch schnell sandwiches gemacht und sind dann los.
Ja, ich durfte fahren! Cool wa :-D

Eigentlich darf ich ja nicht so weit mit unserem Auto fahren, aber das war kein thema :-D Wir sind dann über die Golden Gate Bridge gefahren, die zu dem Zeitpunkt leider noch total im Nebel lag und mussten dann noch ein bisschen fahren um zum visitor center zu gelangen.

Wir haben uns dann für die längste Route durch den Wald entschieden, da wir ja eh Zeit genug hatten :-D wir waren dann allerdings nur ca 2,5 Stunden unterwegs, unterbrochen von einigen Lachattacken und Fotosessions :-D

Auf dem Rückweg ging es wieder über die Golden Gate Bridge und wir haben richtig Glück gehabt. Es war gar kein Nebel da und so sind wir dann doch kurz vor der Brücke abgebogen um zu einem schönen Aussichtspunkt zu gelangen. Haben dort nochmal die Sicht auf die Brücke, die Skyline und Alcatraz genossen, haben Fotos gemacht und sind dann glücklich weitergefahren. Nach einem Abstecher bei IKEA, ging es dann zum Panda Express und danach natürlich noch zu Yumi Yogurt. Mit unserem Eis ging es zu Marie, wir haben Sex and the City geguckt und Marie hat dabei noch ein bisschen ihre Sachen gepackt. Ich bin allerdings dann gegen 10 schon nach Hause gefahren, da ich einfach nur fertig war. Bin dann allerdings doch erst gegen 12 ins Bett gekommen, habe noch zu lange mit Suzanne gequatscht :-D

Am Donnerstag lief tagsüber auch alles normal ab. Jacoby hat gekotzt, Füße geleckt, geschlafen und gegessen. Außerdem verfolgt er mich wie ein kleiner Hund :-D
Außerdem war Johanne da. Wir sind nachmittags irgendwann in den Park gegangen und haben dort schöne Fotos gemacht.

Donnerstag Abend habe ich mich dann mit Marie und Jutta in einem italienischen Retsaurant getroffen, da es Maries letzter Abend bei uns war. Wir haben lecker gegessen, haben uns danach bei Yumi Yogurt noch unser dessert geholt und sind dann zu Marie gefahren... Ich habe ihr die Haare gefärbt und bin dann irgendwann gegen 12 nach Hause gefahren.

Suzanne war an dem Abend auch unterwegs, deswegen hat ihre Schwester Laurie auf Jacoby aufgepasst. Die beiden waren noch da, wir haben usn lustige Fotos von Jacoby, Max und Ryder angeguckt und haben dann so noch ein bisschen geredet, so dass es auch erst wieder eins wurde, bis ich im Bett war.

Am Freitag lief von der Arbeit her auch alles normal ab. Allerdings habe ich dann gegen elf eien Nachricht von Marie bekommen, dass sie jetzt doch nicht mehr reisen wird.
Sie hat in der Nacht auf Freitag noch das Auto von ihrem hostdad gecrasht. Ihr Vater meinte dann etwas später allerdings zu ihr, dass er ihr erstmal das Geld leihen kann, so dass sie ihr Jahr mit ein paar Reisen beenden kann. Also ging es dann doch für sie mit ihrer Familie nach LA, von wo aus dann ihre Reisen beginnen sollten.

Freitag Abend habe ich zu Hause verbracht und war dann auch recht früh im Bett, da ich einfach nur erledigt war :-D

Samstag habe ich dann gegen 10 Johanne abgeholt, wir haben usn bei ihr nochmal zusätzliche sandwiches gemacht und sind dann nach Salinas gefahren. Dort war eine airshow von der airforce. Es war ganz interessant, aber hat uns nicht wirklich lange gefesselt. Wir sind dann gegen halb drei wieder nach Hause gefahren und haben uns dann spontan entschlossen noch zu Willow Street zu gehen :-D

Samstag Abend habe ich dan zu Hause verbracht. Habe meinen erneuten Sonnenbrand gepflegt, schön geduscht, nachdem ich so richtig von Jacoby angekotzt wurde und danach dann einfach rumgegammelt.

Suzanne war dann bei ihrer Schwester zum dinner und ist gegen halb neun wieder hiergewesen. Wir haben dann Jacoby ins Bett gebracht und danach noch zusammen TV geguckt und geredet.

Am Sonntag habe ich ausgeschlafen und dann den Tag einfach so verbracht. Ich habe dann gegen Mittag oder so eine Nachricht von Marie bekommen, dass sie jetzt wieder zu Hause ist. Da war die Verwunderung groß, denn eigentlich wollte sie ja direkt weiterreisen. Sie hat sich allerdings entschlossen, das Geld nicht von ihrem Vater zu leihen, da sie dann nur noch mehr Schulden hat. Stattdessen hat sie sich entschlossen so schnell wie möglich nach Hause zu fliegen. Also hatten wir doch nochmal Zeit usn zu sehen. Allerdings nicht heute, da sie das noch alles mit ihren Gasteltern klären musste und auch nicht mit usn ins Kino wollte.
Ich habe dann abends nochmal auf Jacoby aufgepasst, da Suzanne Tim von airport abgeholt hat. Das hat etwas länger gedauert, so dass es dann total knapp wurde um noch rechtzeitig Franziska und Andrea abzuholen und zum Kino zu kommen.

Wir haben uns tagsüber entschlossen abends ins Kino zu gehen und uns "Nights in Rodanthe" anzusehen. Waren dann auch um 8.55pm auf dem Parkplatz, genau als der Film angefangen hat. Haben es aber noch trotz Karten- und Essenskauf geschafft genau pübktlich im Saal zu sein :)

Nach unserem Film haben wir uns dann spontan entschlossen noch einen zu sehen und da Mamma Mia erst seit 10 Minuten lief sind wir da noch fix reingegangen. Das geht hier eigentlich recht einfach, da nur ganz am Anfang einemal die Karten kontrolliert werden und danach sidn die Gänge so unübersichtlich, dass man sich noch einen Film angucken kann ;)

Wir waren dann gegen halb eins aus dem Kino raus, ich hab die beiden nach Hause gebrahct udn war dann gegen 1am zu Hause. Bin dann nicht direkt ins Bett gegangen, sondern irgendwie noch im ICQ kleben geblieben :-D Gegen zwei oder so sind dann aber meine Augen zugefallen und ich bin fix ins Bett gegangen.

Damit war das Wochenende dann auch leider schon wieder vorbei.

Montag habe ich mich dann nach der Arbeit mit marie getroffen denn es war nun ihr letzter Abend hier in CA. Sie hat tagsüber die Info von AuPairCare bekommen, dass die schon für den nächsten Tag einen Flug für sie gefunden haben. also war wiedermal Abschied nehmen angesagt.
Wir waren erst noch bei ihrer hostmum und haben da dinner gegessen und dann sind wir zu ihrem hostdad gefahren und haben gelabert, Yumi Yogurt gegessen und noch mehr gelabert.
Ich bin dann gegen 12 wieder gefahren, musste ja am nächsten Tag wieder fit sein...

Dienstag war wieder ein ganz normaler Tag. Arbeiten, dinner, Starbuckstreffen. Wir waren diesmal 17 Leute und es war richtig schön wieder neue Gesichter zu sehen udn sich einfach zu unterhalten. Gegen viertel nach zehn hat sich die Runde dann aufgelöst, ich bin nach Hause gefahren, habe noch mit Suzanne TV geguckt und bin dann in mein Zimmer gegangen. War auch schon gegen 12 oder so im Bett und habe dann am nächsten Morgen richtig lange ausgeschlafen :-D
Das war aber auch mal wirklich nötig!

Ich hab eMittwoch ca bis halb elf geschlafen, mehrmals unterbrochen zwar, aber dennoch sehr erholsam.
Dann habe ich gefrühstückt, habe meine und Suzannes Pakete zur Post gebracht und noch Sachen für neue Pakete eingekauft. Dann war ich so nochmal einkaufen und musste gegen kurz nach 5 auch schon los zum babysitten. Habe dann von 5.30 bis 9pm auf Luca aufgepasst und danach gings wieder nach Hause. Habe zusammen mit Tim noch ein bisschen den Red Sox zugeschaut, die sind ja in die play offs gekommen, und bin dann aber gegen 10 auf mein Zimmer gegangen. War dann auch gegen kurz nach 12 oder so im Bett :)

Heute ist Donnerstag, Johanne ist hier und ich schaffe es endlich mal wieder zu schreiben ;)

Heute Abend geht es ind ie Oakridge Mall um mit Andrea ihren 21.Geburtstag zu feiern. Wir werden essen gehen :)

Morgen steht auch nichts besonderes tagsüber an. Abends kommt Jasmin zu mir und wir wollen dann am Samstag unsere paper für die class in SF machen. Die ist ja nun auch schon in drei Wochen.... wie die Zeit vergeht!

Am Sonntag gehen wir evtl zum Oktooberfest nach SF... müssen da aber noch Tickets kaufen und klären wer wirklich mit will.

So, gleich gibts dann vielleicht noch ein paar Fotosa und Videos hier.. hab grad keien Lust die in meinen Eintrag einzubauen :-P

Euch einen schönen Abend, ganz liebe Grüße aus San Jose :)
Fran :)